Kategorie: Allgemein

Neueste Nachrichten – Kurzüberblick

30 Milliarden Euro Schwarzgeld? (Volksfreund) Die Steuerfahnder des Trierer Finanzamtes haben im vergangenen Jahr bei 14 Fällen (von insgesamt 251), bei denen es um Steuerflucht nach Luxemburg ging, zehn Millionen Euro Steuern sichergestellt – über die Hälfte des Gesamtergebnisses, das die Steuerfahnder 2008 einfahren konnten. Finanzamtschef Jürgen Kentenich geht davon aus, dass dies noch nicht […]

Gastbeitrag: Mutige Schritte statt Wanken unter Druck

Andreas Missbach arbeitet bei der entwicklungspolitischen Organisation Erklärung von Bern zum Thema Banken und Finanzplatz Schweiz. In seinem Blogbeitrag fasst er die jüngsten Entwicklungen in der Schweiz zusammen: Abstract: Die Schweiz spielt trotz der längst fälligen Übernahme der OECD-Standards auf Zeit. Obwohl der absolute Schutz von Steuerhinterziehern auf dem Finanzplatz Schweiz damit Geschichte ist, will […]

Nur Druck hilft auf dem langen Weg

Ex-Finanzminister Hans Eichel hat heute einen bemerkenswerten Gastbeitrag in der Süddeutschen Zeitung, in der er über den Kampf gegen die Steueroasen schreibt. Die beiden Kernbotschaften seines Artikels sind: „Nur Druck wird verstanden“ und „Der Kampf fängt gerade erst an“. Eichel über die Rolle von Steuer- und Verdunkelungsoasen für den Zusammenhalt einer Gesellschaft: Der eigentliche Skandal […]

Gesetz zur Steuerhinterziehung: Löchrig wie ein Schweizer Käse

Das Netzwerk für Steuergerechtigkeit kritisiert in einer Pressemitteilung den Regierungsentwurf für ein Gesetz zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung, der heute im Bundestag beraten wird, als „löchrig wie ein Schweizer Käse“. Es sei zwar wichtig, dass die Möglichkeiten internationaler Steuerhinterziehung auch durch nationale Gesetzgebung energisch bekämpft werden, betont Misereor-Entwicklungsexperte Georg Stoll, Vorstandsmitglied im internationalen Tax Justice Network. […]

Luxemburger Gebell und Italiens Frühlingserwachen

Der Spiegel berichtet hier über Steinbrück’s jüngsten Vergleich zur Rolle Luxemburgs, der Schweiz, Österreichs und Liechtensteins als Steuer- und Verdunkelungsoase. Die Reaktion Luxemburger Politiker kann man als das Gebell eines getroffenen Hundes verstehen, denn sie unternehmen nicht einmal mehr ernstlich den Versuch, abzustreiten eine Steueroase zu sein (jahrelange akribische Dokumentation und Argumentation zur Rolle Luxemburgs […]

Obama's Steuerpolitik – Ende des Unsinns

Wir haben an dieser Stelle schon mehrfach darauf hingewiesen, dass die deutschen Pläne für ein Gesetz gegen Steuerhinterzieher mager ausfallen, wenn man sie mit entsprechenden Plänen der neuen US-Regierung vergleicht. Einen Vorgeschmack über das, was in den USA bald gegen Steuer- und Verdunkelungsoasen unternommen werden könnte, kann man in diesem Artikel der SZ lesen (mehr […]

Die kurzsichtige Prahlerei der OECD

Der Inhalt dieses Blogs geht zurück auf einen gestrigen Beitrag im internationalen Blog von TJN. Der Blog ist zu wichtig um inhaltlich unberücksichtigt zu bleiben und zu gut geschrieben um nicht (zumindest in weiten Teilen) übersetzt zu werden. Im folgenden also eine freie Übersetzung des englischen Blogs (ohne Gewähr und mit herzlichem Dank nach London!). […]

Gastbeitrag: Bewegung in der Schweizer Steuerpolitik

Heute haben wir die Ehre eines Gastbeitrags von Bruno Gurtner, Vorstandsvorsitzender des weltweiten Vorstands (Global Board) von TJN. Er hat sich über lange Jahre für Alliance Sud engagiert, dem Schweizer Dachverband entwicklungspolitischer Organisationen. Voilá: Die UBS verteidigt sich in den USA gegen die Forderung des US Internal Revenue Service, die Namen von 52 000 Kunden […]

Nach oben