Kategorie: Allgemein

Luxemburger Gebell und Italiens Frühlingserwachen

Der Spiegel berichtet hier über Steinbrück’s jüngsten Vergleich zur Rolle Luxemburgs, der Schweiz, Österreichs und Liechtensteins als Steuer- und Verdunkelungsoase. Die Reaktion Luxemburger Politiker kann man als das Gebell eines getroffenen Hundes verstehen, denn sie unternehmen nicht einmal mehr ernstlich den Versuch, abzustreiten eine Steueroase zu sein (jahrelange akribische Dokumentation und Argumentation zur Rolle Luxemburgs […]

Obama's Steuerpolitik – Ende des Unsinns

Wir haben an dieser Stelle schon mehrfach darauf hingewiesen, dass die deutschen Pläne für ein Gesetz gegen Steuerhinterzieher mager ausfallen, wenn man sie mit entsprechenden Plänen der neuen US-Regierung vergleicht. Einen Vorgeschmack über das, was in den USA bald gegen Steuer- und Verdunkelungsoasen unternommen werden könnte, kann man in diesem Artikel der SZ lesen (mehr […]

Die kurzsichtige Prahlerei der OECD

Der Inhalt dieses Blogs geht zurück auf einen gestrigen Beitrag im internationalen Blog von TJN. Der Blog ist zu wichtig um inhaltlich unberücksichtigt zu bleiben und zu gut geschrieben um nicht (zumindest in weiten Teilen) übersetzt zu werden. Im folgenden also eine freie Übersetzung des englischen Blogs (ohne Gewähr und mit herzlichem Dank nach London!). […]

Gastbeitrag: Bewegung in der Schweizer Steuerpolitik

Heute haben wir die Ehre eines Gastbeitrags von Bruno Gurtner, Vorstandsvorsitzender des weltweiten Vorstands (Global Board) von TJN. Er hat sich über lange Jahre für Alliance Sud engagiert, dem Schweizer Dachverband entwicklungspolitischer Organisationen. Voilá: Die UBS verteidigt sich in den USA gegen die Forderung des US Internal Revenue Service, die Namen von 52 000 Kunden […]

Gastbeitrag: Steueroasen in Österreich – Eine Fortsetzungsgeschichte. 1. Teil: Die Privatstiftung

Wir freuen uns über einen Gastbeitrag von Otto Farny, Steuerexperte der österreichischen Arbeiterkammer zur Frage warum Österreich eine Steueroase ist. Die Schlussfolgerung lautet: “Nach unserer Beurteilung hat insgeamt die Sonderbesteuerung der Stiftungen dem Land mehr geschadet als genützt.” Für TJN-KennerInnen ist diese Einschätzung wenig überraschend: Eine Politik, die sich an einer Steueroasenstrategie orientiert, nutzt in […]

Weich gespülter Gesetzentwurf gegen Steuerhinterziehung

Der am Mittwoch (22.4.) vorgelegte Kabinettsentwurf für ein Gesetz zur Bekämpfung von Steuerflucht und Steuerhinterziehung ist auf scharfe Kritik gestoßen. Detlev von Larcher, Steuerexperte von attac, kritisiert, der Gesetzentwurf sei inzwischen so weichgespült, dass er wirkungslos bleiben werde. Zwar verpflichtet der Entwurf deutsche Firmen, dem Finanzamt Auskunft zu erteilen, wenn sie Geschäfte mit verdächtigen Finanzzentren […]

TJN-Direktor auf Alpentour: Österreich ist eine Steueroase

John Christensen, der Direktor des Internationalen Sekretariats des Tax Justice Network, war vergangene Woche in Österreich und brachte von dort ein überwältigendes Medienecho zurück.Die ‘Krone’ schreibt “Österreich auf Steueroasen-Liste vorne“, die ‘Presse’ schreibt über “Gebirgige Steueroasen“, und selbst die Oberösterreicher Nachrichten nehmen eine Meldung auf. Wie zu erwarten war, dementiert der Österreichische Finanzminister, dass Österreich […]

Einigung bei Gesetzentwurf gegen Steuerhinterziehung

Die Financial Times und der Spiegel berichten dass sich die Koalitionsparteien übers Wochenende auf einen Kompromiss im Gesetzentwurf zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung über Verdunkelungs- und Steueroasen geeinigt haben. Zwar seien manche Details noch umstritten, doch darüber, das Gesetz noch in dieser Legislaturperiode auf den Weg zu bringen, scheint mittlerweile Einigkeit zu bestehen. Das Tax Justice […]

Nach oben