Unterstützen Sie unsere Arbeit für mehr Steuergerechtigkeit als Fördermitglied 

Wir setzen uns für gerechte, solidarische und nachhaltige Steuersysteme weltweit ein – gegen Steuerflucht und Schattenfinanzwirtschaft! Helfen Sie uns, für diese Arbeit eine langfristige und unabhängige Finanzierung sicherzustellen. Wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt, daher sind Ihre Spenden steuerlich absetzbar. Bisher tragen etwa 100 Fördermitglieder dazu bei, unsere Arbeit auf eine verlässliche finanzielle Grundlage zu stellen. Für jeden Euro unserer Fördermitglieder akquirieren wir etwa drei weitere Euro über unsere Projektarbeit. Was wir in den letzten Jahren mit einem realtiv kleinen Budget alles geschafft haben, können Sie hier nachlesen:

Trägerverein und Finanzierung

Als Fördermitglied erhalten Sie einen monatlichen Newsletter und eine Übersicht über Fort- und Rückschritte im Jahrbuch Steuergerechtigkeit – und finanzieren beides gleich für die breite Öffentlichkeit mit. Auch wenn wir Ihnen also wenig exklusive Vorteile bieten: als eines von etwa 100 Fördermitgliedern macht ihr Beitrag bei uns einen echten Unterschied, Sie können über unsere Strategie für 2022 bis 2025 mitdiskutieren, an der Jahresversammlung teilnehmen und natürlich jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

Direkt spenden…

…können Sie auch per Lastschrift oder Kreditkarte (hier) oder per direkter Überweisung auf folgendes Konto:

Inhaber: Verein zur Förderung der Steuergerechtigkeit e. V.
IBAN: DE70430609671218027200
BIC: GENODEM1GLS
Kreditinstitut: GLS-Bank
Spenden sind von der Steuer absetzbar. Der als gemeinnützig anerkannte Verein zur Förderung der Steuergerechtigkeit e.V. fördert die Bildung in Bezug auf nationale und internationale Steuergerechtigkeit und unterstützt das Netzwerk Steuergerechtigkeit:

Der Vereinsvorstand ist wie folgt besetzt:
• 1. Vorsitzender: WEED e.V., vertreten durch Markus Henn.
• 2. Vorsitzender: Ralf Krämer.
• Schatzmeister: MISEREOR e.V., vertreten durch Klaus Schilder

Nach oben