BlogSteuergerechtigkeit

Wir sind neu hier! Der Blog des Netzwerk Steuergerechtigkeit findet sich ab sofort hier.

  • Alle
  • Allgemein
  • Briefkastenfirmen
  • Corona
  • Cum-Ex
  • Digitalsteuer
  • Entwicklung
  • Geldwäsche
  • Gender und Steuern
  • Gesamtkonzernsteuer
  • Grundsteuer
  • Immobilien
  • Lobbying
  • Panama Papers
  • Paradise Papers
  • Public CBCR
  • Steuerbetrug
  • Steuergerechtigkeit
  • Transparenz
  • Unternehmensteuer
  • Vermögensteuer
Geldwäsche und Korruption verringern wichtige Einnahmen für Entwicklungsländer
AllgemeinBriefkastenfirmen
Wie ein Milliardär im kongolesischen Bergbausektor systematisch Sanktionen umgeht – Entwicklung, Korruption und der internationale Finanzsektor

Neben den Luanda Leaks gibt es zahlreiche weitere Fälle, in denen hohe Millionen- oder sogar Milliardensummen aus afrikanischen Ländern extrahiert werden – Sorgfaltspflichten hin oder her. Denn es finden sich stets Akteure aus dem internationalen Finanzsektor, die laxe Regelungen ausnutzen …

Weiterlesen →
geschlechtergerechte Steuerpolitik ist ein Ansatz für die Gleichstellung der Geschlechter
Gender und SteuernSteuergerechtigkeit
Tax & Gender – Vom Potential geschlechtergerechter Steuerpolitik

Anfang des Jahres 2020 trat beispielhaft zum Vorschein, dass Steuern und Geschlechtergerechtigkeit mehr miteinander zu tun haben, als es auf den ersten Blick scheint: Die sogenannte „Tamponsteuer“ – also die auf Tampons und Binden zu erhebende Umsatzsteuer – wurde in …

Weiterlesen →
Öffentlich länderbezogene Berichterstattung wäre ein großer Schritt für mehr Transparenz
Public CBCRTransparenz
Öffentliche länderbezogene Berichterstattung – Wann, wenn nicht jetzt?

Gastbeitrag von Yannik Bendel, Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Lisa Paus (Bündnis 90/Die Grünen). Das Fenster der Möglichkeit für ein fortschrittliches und gerechtes Europa steht offen. Die “Next-Generation-EU” kann es aber nur geben, wenn man alte, überkommene Glaubensgrundsätze über Bord wirft und …

Weiterlesen →
Die EU Kommission hatte Apple aufgefordert, 13 Milliarden Steuern nachzuzahlen
DigitalsteuerUnternehmensteuer
Stellungnahme zum Urteil des EU-Gerichts im Fall Apple/Irland

Das Netzwerk Steuergerechtigkeit schließt sich der Einschätzung von Eurodad zum gestrigen Urteil  Gerichts der Europäischen Union (EuG) im Fall Apple/Irland über steuerbezogene Staatsbeihilfen an: EU-Vorgaben zu Staatsbeihilfen dürfen nicht das Mittel der Wahl sein, großangelegte Steuervermeidung von multinationalen Konzernen zu …

Weiterlesen →
Goldfinger-Methode Steuerhinterziehung
SteuerbetrugUnternehmensteuer
Steuerhinterziehung mit „Goldfinger“-Modellen – Wende im Augsburger Strafprozess?

Seit vergangener Woche gibt es ein weiteres finanzgerichtliches Urteil zum umstrittenen „Goldfinger“-Modell. Der noch unveröffentlichte Tenor im Verfahren Az. 5 K 3305/17 vor dem Finanzgericht Baden-Württemberg bestätigt – im Einklang mit der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs – die Zulässigkeit des erst …

Weiterlesen →
Protest gegen die unternehmensfreundliche Steuerpolitik von Trump im Sinne von Google, Amazon und Facebook
DigitalsteuerUnternehmensteuer
USA sprengen globales Projekt zur Besteuerung multinationaler Unternehmen. Was nun?

Bumms. Die USA haben “BEPS 2.0”, den Steuerreformprozess der OECD, gesprengt. Laut Financial Times hat US-Finanzminister Steve Mnuchin an vier europäische Finanzminister geschrieben, um ihnen mitzuteilen, dass die USA “selbst einer vorläufigen Änderung des globalen Steuerrechts, die amerikanische Digitalunternehmen betreffen…

Weiterlesen →
Amazon und Netflix konnten ihre Umsätze während der Corona-Krise steigern
CoronaDigitalsteuer
Excess Profits Tax als Instrument zur Staatsfinanzierung in der globalen Gesundheitskrise

Kurzarbeit, Kitaschließungen, Konjunkturpaket. Die Kosten der Coronakrise und ihrer Bewältigung werden gewaltig ausfallen. Während die tatsächlichen Kosten erst rückblickend beziffert werden können, wird eine Frage schon jetzt – wo erste deutsche Gemeinden über Sparvorschläge debattieren und Länder des Globalen Südens …

Weiterlesen →
Zweites Corona-Steuerhilfegesetz
CoronaCum-Ex
Cum-Ex, Verjährung und das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz

Die Schlagzeilen zum Thema Cum-Ex waren seit Ende des ersten Prozesses am Bonner Landgericht schon lange nicht mehr positiv. Vor allem die Personalknappheit der Kölner Staatsanwaltschaft, die Ermittlungen gegen knapp 900 Beschuldigte führt – mit ganzen 8,7 Staatsanwaltsstellen und einer …

Weiterlesen →
Nach oben