Schlagwort: Aktuelles

Diskussionveranstaltung 17.09.20: Weichenstellungen für mehr Gerechtigkeit nach Corona

Diskussionveranstaltung 17.09.20: Weichenstellungen für mehr Gerechtigkeit nach Corona Diskussionveranstaltung: Weichenstellungen für mehr Gerechtigkeit nach Corona

Wir möchten Sie herzlich einladen, an der virtuellen Diskussionsveranstaltung im Rahmen unserer Mitgliederversammlung teilzunehmen. 2021 verspricht als Superwahljahr vor dem Hintergrund der Coronakrise ein Jahr intensiver politischer Auseinandersetzungen zu werden. Auf unserer Mitgliederversammlung bereiten wir uns strategisch darauf vor und legen unsere kommenden Prioritäten sowie mittelfristigen Ziele fest. Zusammen mit Ihnen und den eingeladenen Expert*innen […]

Neue Lobbystudie: Der Kampf der deutschen Wirtschaft gegen Steuertransparenz

Neue Lobbystudie: Der Kampf der deutschen Wirtschaft gegen Steuertransparenz Deutschland und die Steuertranzparenz

Anlässlich des bevorstehenden Vorsitz von Deutschland im Rat der EU ist heute eine Studie zur Einflussnahme von Unternehmen auf die europäischen Institutionen erschienen. In der Studie wird in sechs Fallstudien beschrieben, wie EU-Vorhaben entgegen dem Gemeinwohl verwässert, blockiert oder stark abgeändert wurden. Die Studie wird von LobbyControl und der lobbykritischen Brüsseler Nichtregierungsorganisation Corporate Europe Observatory […]

Neues Papier: Steuergerechtigkeit, Corona und der globale Süden

Neues Papier: Steuergerechtigkeit, Corona und der globale Süden

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise treffen Entwicklungsländer mit voller Wucht, gleichzeitig stehen weniger Ressourcen für ausgleichende Maßnahmen zur Verfügung. Die UN hat einen Marshallplan, finanziert aus Entwicklungshilfegeldern gefordert, doch das alleine wird nicht reichen. Die Coronakrise zeigt schonungslos auf, wie wichtig eine strukturelle Erhöhung der inländischen Staatseinnahmen für eine nachhaltige, krisenfeste Finanzierung von Sozialstaat und […]

Was hat Steuergerechtigkeit mit Demokratie zu tun? Ein Kommentar von Karl-Martin Hentschel

Was hat Steuergerechtigkeit mit Demokratie zu tun? Ein Kommentar von Karl-Martin Hentschel

Die beiden international bekannten Top-Ökonomen E. Saez und G. Zucman von der Universität in Berkeley in Kalifornien haben ein bemerkenswertes Buch herausgebracht. Es ist eine Herausforderung nicht nur für Ökonomen, sondern auch für alle Menschen, die sich für mehr Demokratie engagieren. Daher stelle ich hier einige Punkte aus dem Werk dar: Im Jahre 1919 hielt […]

Neue Studie: Warum viele Immobilieneigentümer in Berlin weiterhin anonym bleiben

Neue Studie: Warum viele Immobilieneigentümer in Berlin weiterhin anonym bleiben

In einer heute veröffentlichten Studie untersuchen Christoph Trautvetter und Markus Henn die Qualität des seit Anfang 2020 öffentlichen deutschen Tranzparenzregisters. Im Zuge des Immobilienbooms in den letzten Jahren sind in Berlin die Miet- und Kaufpreise rasant angestiegen. Die Eigentümerstrukturen sind dabei häufig undurchsichtig, was Geldwäsche und illegitime Geschäfte begünstigt. Hier sollte das Transparenzregister abhilfe schaffen, […]

Pressemitteilung: Keine Staatshilfen für private Gewinne in Steueroasen

Pressemitteilung: Keine Staatshilfen für private Gewinne in Steueroasen

27.04.2020. Das Netzwerk Steuergerechtigkeit fordert: Beihilfen nur für Konzerne, die sich öffentlich dazu bekennen, keine Gewinne zu verschieben! Unternehmenssteuer reformieren! Dänemark hat es angeregt, viele Staaten wollen folgen – auch in Deutschland wird debattiert (1). Die Idee „Keine Staatshilfen für private Gewinne in Steueroasen“ erfährt zu Recht breite Unterstützung. Das Netzwerk Steuergerechtigkeit warnt aber: „Um […]

Nach oben