Kategorie: Transparenz

Die Rolle der Deutschen Bank bei Geldwäschegeschäften: 3 Fragen an die FinCEN Files

Die Rolle der Deutschen Bank bei Geldwäschegeschäften: 3 Fragen an die FinCEN Files Geldwäsche Deutsche Bank FinCenFiles

Ein Netzwerk investigativer Journalisten (International Consortium of Investigate Journalists: ICIJ) hat 2.100 (von mehr als 12 Millionen) Geldwäscheverdachtsanzeigen der US-amerikanischen Geldwäscheaufsicht FinCEN aus den Jahren 2000 bis 2017 veröffentlicht. Mitten drin – neben vielen anderen Banken – (wieder mal) die Deutsche Bank. Das deutsche Geldwäschegesetz und die Pflicht für Banken, Verdachtsmeldungen abzugeben, sind mittlerweile achtzehn […]

Wie ein Milliardär im kongolesischen Bergbausektor systematisch Sanktionen umgeht – Entwicklung, Korruption und der internationale Finanzsektor

Wie ein Milliardär im kongolesischen Bergbausektor systematisch Sanktionen umgeht – Entwicklung, Korruption und der internationale Finanzsektor Geldwäsche und Korruption verringern wichtige Einnahmen für Entwicklungsländer

Neben den Luanda Leaks gibt es zahlreiche weitere Fälle, in denen hohe Millionen- oder sogar Milliardensummen aus afrikanischen Ländern extrahiert werden – Sorgfaltspflichten hin oder her. Denn es finden sich stets Akteure aus dem internationalen Finanzsektor, die laxe Regelungen ausnutzen und lokale Korruption fördern und für ihre Zwecke nutzen. Durch Geldwäsche und Korruption gehen Ländern […]

Öffentliche länderbezogene Berichterstattung – Wann, wenn nicht jetzt?

Öffentliche länderbezogene Berichterstattung – Wann, wenn nicht jetzt? Öffentlich länderbezogene Berichterstattung wäre ein großer Schritt für mehr Transparenz

Gastbeitrag von Yannik Bendel, Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Lisa Paus (Bündnis 90/Die Grünen). Das Fenster der Möglichkeit für ein fortschrittliches und gerechtes Europa steht offen. Die “Next-Generation-EU” kann es aber nur geben, wenn man alte, überkommene Glaubensgrundsätze über Bord wirft und den Weg für Fortschritt freimacht. Unter der deutschen Ratspräsidentschaft wird sich zeigen, ob eine neue […]

Neue Lobbystudie: Der Kampf der deutschen Wirtschaft gegen Steuertransparenz

Neue Lobbystudie: Der Kampf der deutschen Wirtschaft gegen Steuertransparenz Deutschland und die Steuertranzparenz

Anlässlich des bevorstehenden Vorsitz von Deutschland im Rat der EU ist heute eine Studie zur Einflussnahme von Unternehmen auf die europäischen Institutionen erschienen. In der Studie wird in sechs Fallstudien beschrieben, wie EU-Vorhaben entgegen dem Gemeinwohl verwässert, blockiert oder stark abgeändert wurden. Die Studie wird von LobbyControl und der lobbykritischen Brüsseler Nichtregierungsorganisation Corporate Europe Observatory […]

(K)eine Staatshilfe an Lufthansa

(K)eine Staatshilfe an Lufthansa Protest gegen Staatshilfe an Lufthansa

Die Idee „keine Staatshilfe an Steueroasen“ findet weltweit breite Unterstützung. Einige Parlamente – z. B. in Dänemark, Schottland, Kanada oder Österreich – machen einen Sitz in Steueroasen bereits zum Ausschlusskriterium bei Staatshilfe. Olaf Scholz scheint das ganz ähnlich zu sehen: „[W]er (…) seinen Firmensitz in einer Steueroase platziert hat, der kann nicht damit rechnen, dass […]

Neue Studie: Warum viele Immobilieneigentümer in Berlin weiterhin anonym bleiben

Neue Studie: Warum viele Immobilieneigentümer in Berlin weiterhin anonym bleiben

In einer heute veröffentlichten Studie untersuchen Christoph Trautvetter und Markus Henn die Qualität des seit Anfang 2020 öffentlichen deutschen Tranzparenzregisters. Im Zuge des Immobilienbooms in den letzten Jahren sind in Berlin die Miet- und Kaufpreise rasant angestiegen. Die Eigentümerstrukturen sind dabei häufig undurchsichtig, was Geldwäsche und illegitime Geschäfte begünstigt. Hier sollte das Transparenzregister abhilfe schaffen, […]

Warum viele Immobilieneigentümer in Berlin weiter anonym bleiben: Keine Transparenz trotz Transparenzregister

Während ein Teil der im deutschen Transparenregister fehlenden Gesellschaften im Ausland die wirtschaftlich Berechtigten ordnungsgemäß registriert (vor allem im dänischen Transparenzregister), sind andere anonyme Investoren z.B. hinter Investmentfonds noch nicht mal eintragungspflichtig (es gilt eine Schwelle von 25% der Anteile). Insgesamt bleiben so 135 der 433 untersuchten Immobiliengesellschaften weiter mehr oder weniger anonym. Basierend auf […]

Ist Gewinnverschiebung durch multinationale US-Unternehmen (wortwörtlich) nur halb so schlimm?

Hin und wieder schütteln neue wissenschaftliche Erkenntnisse zentrale Zahlen aus unserer täglichen Arbeit durch. Es geht um die Zahlen, die wir routinemäßig in Gutachten und Infomaterial anführen, um Leser*innen und Entscheidungsträger*innen auf die gigantischen Ausmaße von Steuervermeidung der großen multinationalen Konzerne (multi-national enterprises, MNEs) zu stoßen. MNEs verschieben durch unterschiedliche Techniken Gewinne zu Tochterunternehmen in […]

Nach oben