Stoppt die Steuertricks der Konzerne

Viele große (Digital)unternehmen wie Amazon, Google und Facebook machen in Europa Milliardengewinne, zahlen aber kaum Steuern. Die Schlupflöcher und Tricks die hierbei zur Anwendung kommen werden häufig durch veraltete Steuergesetzte ermöglicht. Für mehr Transparenz setzt sich das Netzwerk Steuergerechtigkeit seit vielen Jahren für die “öffentlich länderbezogene Berichterstattung” ein. Damit werden Unternehmen verpflichtet, bestimmte Informationen wie Umsatz, Gewinne und Zahl der Beschäftigten aufgliedert nach Ländern, in denen sie tätig sind, zu veröffentlichen. Zusammen mit Campact, Corporate Europe Observatory und Transparency International beteiligen wir uns an der Kampagne “Stoppt die Steuertricks der Konzerne”. Hier die wichtigsten Infos zum Thema:

Unser Referent Christoph Trautvetter macht im Podcast mit Philip Banse einen Rundumschlag zu den Themen Steuervermeidung von Konzernen, Geldwäsche und Steueroasen. Hier anhören:

Aktuelle Blogbeiträge

Unternehmensteuer
Deutsche Mutterkonzerne und ihre Auslandstöchter – Wie hoch ist die Diskrepanz zwischen Gewinnen und wirtschaftlicher Aktivität?

Trotz unbefriedigender Datenlage belegen wirtschaftswissenschaftliche Studien regelmäßig, dass sich die Gewinne multinationaler Unternehmen oft nur begrenzt durch ihre wirtschaftliche Aktivität an ihrem jeweiligen Standort erklären lassen. Dennoch gibt es nach wie vor keinen wissenschaftlichen Konsens darüber, wie groß diese Diskrepanz …

Weiterlesen →
ImmobilienSteuergerechtigkeit
Die Geschäfte von Blackstone – wie Berliner Mieteinnahmen auf den Cayman Islands verschwinden

Gastbeitrag von Sven Giegold Heute erschien ein Artikel im Tagesspiegel über die Geschäfte des weltweit größten Immobilieninvestoren Blackstone auf dem Berliner Wohnungsmarkt. Blackstone besitzt Tausende Wohnungen in Berlin und gehört damit zu den größten Eigentümern. Was das mit Gewinnverschiebung und …

Weiterlesen →

Aktuelle Publikationen

Broschüre Steuern und Entwicklung

Die Broschüre bietet eine Einführung in die wichtigsten Fragen der Steuergerechtigkeit im Entwicklungskontext. Der Fokus liegt auf staatlichen Einnahmeverlusten durch Verschiebung von Unternehmensgewinnen in Steueroasen

Mehr »
Nach oben