Kategorie: Steuergerechtigkeit

Scholz´ Ablehnung einer Digitalsteuer ist unbegreiflich

Pressemitteilung des Netzwerk Steuergerechtigkeit Finanzminister Scholz Ablehnung einer Digitalsteuer für große Digitalunternehmen ist unbegreiflich Berlin, 06.09.18. Die “Dämonisierung der großen Digitalunternehmen” sei “nicht zielführend”, heißt es in einem internen Papier des BMF. Dabei liegt die Steuerquote von Apple und Co. laut aktuellen Schätzungen weiterhin unter 3 Prozent der Gewinne während einheimische Kleinunternehmen fast 30% Steuern […]

Studie legt Apples Steuervermeidung innerhalb der EU offen

Gastbeitrag von Yannick Schwarz Leisten einzelne Steuerzahler nicht den vorgesehenen Beitrag, müssen andere die Zeche zahlen und in den in diesem Fall eher weniger sprichwörtlichen sauren Apfel beißen. Multinationale Konzerne stehen nicht zuletzt im Zuge von Leaks wie den Paradise Papers und Lux Leaks unter Verdacht, sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung zum Steuerzahlen zu entziehen. Eine […]

Wir brauchen einen neuen Begriff von Fairness im internationalen Steuersystem

Gastbeitrag von Christian von Haldenwang Bonn, 14.05.2018. Aktuelle Vorstellungen von Fairness im internationalen Steuersystem greifen zu kurz. Sie beruhen wesentlich auf der Idee, dass Steuern dort erhoben werden, wo Mehrwert geschaffen wird. Aber eine zentrale Dimension jeder nationalen Debatte über Steuergerechtigkeit oder -fairness wird im globalen Diskurs völlig ausgeblendet: Die Frage, in welchem Verhältnis öffentliche […]

Nach oben