Archive: infothek

Info Steuergerechtigkeit Immobilienmärkte besteuern

Info Steuergerechtigkeit Immobilienmärkte besteuern Immobilienmärkte besteuern

Das Info Steuergerechtigkeit “Immobilienmärkte (be)steuern” gibt einen systematischen Überblick über die für den Immobilienmarkt relevanten Steuern und Steuerungsmöglichkeiten und analysiert, welchen Beitrag sie für einen besser funktionierenden Immobilienmarkt und eine gerechtere Gesellschaft aktuell leisten und leisten könnten. Dabei wird der Status quo der verschiedenen Steuern auf Vermögen, Vermögenszuwächse und Transfers sowie Steuern auf Mieteinkünfte dargestellt […]

Broschüre Steuern und Entwicklung

Broschüre Steuern und Entwicklung Steuern in der Entwicklungszusammenarbeit

Die Broschüre bietet eine Einführung in die wichtigsten Fragen der Steuergerechtigkeit im Entwicklungskontext. Der Fokus liegt auf staatlichen Einnahmeverlusten durch Verschiebung von Unternehmensgewinnen in Steueroasen sowie illegale Finanzströme und Steuerhinterziehung von Privatpersonen in Schattenfinanzplätzen. Die Broschüre beleuchtet außerdem die wichtigsten internationalen politischen Prozesse und Lösungsansätze für Länder mit niedrigem und mittlerem Pro-Kopf-Einkommen. Zudem werden verschiedene […]

Broschüre Aufarbeitung des Cum-Ex-Skandals

Cum-Ex steht für den größten Steuerskandal, den die Bundesrepublik je gesehen hat. Mindestens 31,8 Milliarden Euro sind dem deutschen Fiskus entwendet worden. Mit der Broschüre bietet das Netzwerk Steuergerechtigkeit einen übersichtlichen Abriss des zeitlichen Ablaufs der Geschäfte und ihrer Aufklärung sowie eine Zusammenstellung der notwendigen politischen Konsequenzen. Autor: Yannick Schwarz, Dezember 2019 Hier gibt es […]

Pressemitteilung: G20 muss Kampf gegen Steuermissbrauch intensivieren – Neue Studie schätzt jährliche Verluste auf 427 Milliarden Dollar

Pressemitteilung: G20 muss Kampf gegen Steuermissbrauch intensivieren – Neue Studie schätzt jährliche Verluste auf 427 Milliarden Dollar

Weltweit verlieren Länder jedes Jahr insgesamt über 400 Milliarden Dollar an Steuereinnahmen durch internationale Unternehmenssteuervermeidung und Steuerhinterziehung. Das entspricht fast 34 Millionen Jahresgehältern von Krankenpfleger*innen – oder ein Krankenpfleger*innen-Jahresgehalt pro Sekunde. Während Länder auf der ganzen Welt damit kämpfen, die finanziellen Kosten der Corona-Krise zu stemmen, veröffentlicht das Tax Justice Network zusammen mit dem globalen […]

Nach oben